schwanenstadt.news Elena Kapsamer beim WM-Lauf in Imola wieder am Start
Imola dsc 0722?1538497605

Elena Kapsamer beim WM-Lauf in Imola wieder am Start

Veröffentlicht von schwanenstadt.news
FIM Woman World Championship: Nachdem Elena aufgrund ihres Armbruches das Rennen in Assen (NL) auslassen musste, stand die 16.-jährige Oberösterreicherin, die für den MSV-Schwanenstadt ...

 

... Cofain Racing Team startet, in Imola (Italien) wieder am Start. Imola ist keine natürliche MX-Strecke, sondern eine künstliche Strecke, welche in die berühmte Rivazza-Kurve der Formel 1 Strecke hineingebaut wurde. Es ist eine sehr moderne und dadurch sehr anspruchsvolle Strecke, fast ein Mix aus Motocross und Supercross. Elena gefiel die Strecke von Anfang an und war auch die erste, welche bei den Mädchen im freien Training sämtliche Sprünge und Sprungkombinationen sprang.

Das Zeittraining war jedoch ein wenig durchwachsen, und so konnte Elena „nur“ die 23. beste Zeit in der Qualifikation einfahren.

Lauf 1: Der Start zum ersten Lauf war ok. Elena konnte sich mit ihrer 2-Takt getriebenen KTM als ca. 22. in der ersten Kurve einreihen. In der ersten Runde gelang es Elena bis auf Position 20 zu fahren. Elena lieferte sich danach mit der Holländerin Stephanie Stoutjestik und der Dänin Line Dam einen schönen Kampf und konnte am Ende als 19. die Ziellinie überqueren. Das bedeutete weitere zwei Weltmeisterschaftspunkte für das MSV-Schwanenstadt Cofain Racing Team Mädchen.

Lauf 2: Dieses Mal funktionierte der Start nicht wirklich. Elena machte aber das beste aus dieser Situation und konnte innerhalb einer Runde vom 31. Platz bis auf den 21. Platz nach vorne fahren. Es gelang ihr dann im Verlauf des Rennens noch die schnelle Amber Simons zu überholen, was im Ziel den 20. Platz, und wiederum einen Weltmeisterschaftspunkt bedeutete.

Mit diesem Rennen ist die Rennsaison 2018 für Elena zu Ende gegangen. Elena steigt jetzt auf eine KTM 250 SX-F, also ein 4-Takt getriebenes Motorrad um. Schon nächstes Wochenende beginnen die ersten Tests mit diesem Motorrad um die Ziele für 2019 erreichen zu können. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Daumendrücker und Unterstützer!

 

Quelle. EK699

Kategorie SPORT

// Kommentare zu diesem Thema

// Aktuelle Beiträge