schwanenstadt.news Top Ergebnis für Elena Kapsamer beim WM-Lauf in Tschechien
Img 3635 (002)?1522759032

Top Ergebnis für Elena Kapsamer beim WM-Lauf in Tschechien

Veröffentlicht von schwanenstadt.news
Am 1. April, also am Ostersonntag, fand der erste Lauf zur „Internationalen Tschechischen Meisterschaft“ in Kaplice statt. Das Fahrerfeld war voll mit aktuellen und ehemaligen WM - Starterinnen.

 

Die wohl bekannteste war Steffi Laier, welche 4 x die Weltmeisterschaft und 2 x die amerikanische Meisterschaft gewinnen konnte. Steffi Laier zählt auch in diesem Jahr zu den Top 5 Fahrerinnen in der Weltmeisterschaft. Kaplice ist Elenas Heimrennen in diesem Jahr. Kein Rennen ist dieses Jahr näher zu Elenas Zuhause. Elena kennt diese Strecke relativ gut da sie immer wieder einmal auf dieser Strecke trainiert. Dennoch war es eine Überraschung das Elena mit ihrer KTM 125 SX gegen die 250ccm Motorräder ihrer Gegnerinnen so stark mithalten konnte. Elena war sowohl in Freien als auch im Zeittraining an der sehr guten zweiten Stelle, nur geschlagen von Steffi Laier! 

Lauf 1: Die Starts klappen dieses Jahr noch nicht wirklich. Elena bog nur an 8. Stelle in die erste Kurve ein. Doch schon nach einer Runde konnte sie auf den 4.Platz nach vorne fahren. In Runde zwei war sie dann schon auf Platz 2 und baute den Vorsprung auf die dritte kontinuierlich aus. In der vorletzten Runde blieb Elena beim Überrunden mit der Fußraste in einer tiefen Rille hängen und musste zu Boden. Bis sie das Motorrad wieder am Laufen hatte konnten zwei Fahrerinnen an ihr vorbeifahren. Elena pushte was ging und konnte die Lücke noch einmal zufahren. Im Ziel war sie nur um ein paar hundertstel Sekunden hinter der Drittplatzierten. Das Ergebnis war eigentlich ok. In Anbetracht der gezeigten Leistung war Elena jedoch sehr enttäuscht aber gleichzeitig auch sehr motiviert für den zweiten Lauf. 

Lauf 2: Der Start zum zweiten Lauf war etwas besser als in Lauf 1. Elena bog als 3. in die erste Kurve ein. Beim nachfolgenden Bergauf Stück zogen von außen zwei Fahrerinnen an Elena vorbei und machten auch noch in der nächsten Kurve die Tür für Elena zu. Elena viel auf den 6. Platz zurück, konnte aber wie schon in Lauf eins schnell auf Position 4 fahren. Beim Angriff auf die 3. Position bekam Elena non ihre Konkurrentin einen Blockpass und wieder musste sie kurz zu Boden. Mit enormen Einsatz konnte Elena die entstandene Lücke zufahren und alle bis auf Steffi Laier überholen. Damit war der 2. Platz gesichert! Das ist gleichzeitig auch die beste Platzierung die Elena bisher in der Internationalen Czech Woman Championship hat einfahren können. 

Nächste Woche fährt Elena das erste Rennen zur Damenweltmeisterschaft in Arco, Italien! Elena freut sich schon sehr darauf. Wie es ihr dort ergangen ist erfahrt ihr in einer Woche. Bitte fest die Daumen drücken!! 

 

Quelle: EK 699

Kategorie SPORT

// Kommentare zu diesem Thema

// Aktuelle Beiträge