schwanenstadt.news VERSICHERUNGSTIPP: Diebe lieben Dämmerung!
Titelbild  6 einbruch 01?1537178185

VERSICHERUNGSTIPP: Diebe lieben Dämmerung!

Veröffentlicht von schwanenstadt.news
Die Herbst- und Wintermonate sind für Einbrecher besonders attraktiv: Werden auch Sie aktiv und beugen Sie mit geeigneten Sicherheitsmaßnahmen vor!

 

Dunkle Typen in dunkler Nacht

Die Jahreszeit von Oktober bis März bietet Einbrechern ideale Bedingungen: Bereits am Nachmittag erkennen sie am Licht in den Wohnungen, ob jemand zu Hause ist. Bleiben die Fenster finster, schlagen sie im Schutz der Dämmerung meist zwischen 16 und 21 Uhr zu. Bevorzugt werden Gegenden mit guten Fluchtwegen, aber auch schwer einsehbare Areale und ebenerdige Wohnräume sind stark gefährdet. Wie können Sie Ihr Eigentum schützen?

 

Gut gerüstet mit guter Beleuchtung

Sind Außenbereiche, Wege und Eingangstüren beleuchtet? Je mehr Licht, desto besser! Bewegungsmelder und Zeitschaltuhren, mit deren Hilfe Räume auch bei Abwesenheit erhellt werden, zeigen erwiesenermaßen abschreckende Wirkung – ebenso wie Alarmanlagen.

 

Einstieg erschweren

Wer Leitern oder andere „Einstiegsangebote“ - etwa Mülltonnen oder Gartentische - rund ums Haus bereit hält, fordert Einbrecher geradezu heraus. Ungeleerte Briefkästen, üppig wuchernde Rasenflächen oder verschneite Zugänge deuten auf verlassene Wohnungen hin und stellen ebenfalls eine Einladung dar! Lediglich ins Schloss gefallene Türen oder gekippte Fenster sind spielend zu überwinden. Vergessen Sie beim Abschließen nicht auf Keller, Nebeneingänge und Garage! Zusatzschlösser sowie einbruchshemmende Fenster und Türen ab Widerstandsklasse 2 bieten besseren Schutz. Bei gekippten Fenstern und unverschlossenen Türen sieht die Sache schon anders aus. Da halten sich die Versicherungen häufig schadlos. Also beim Verlassen der Wohnung immer dran denken: Fenster schließen und Türen versperren!

 

Unser Empfehlung - ein Tresor

Wer denkt, einen Tresor braucht nur Dagobert Duck für seine Millionen, der irrt. Ein Tresor schützt nicht nur Bargeld und Schmuck vor Dieben, viel wichtiger ist es, die eigenen Dokumente vor Feuer zu schützen!

Alle Fragen rund um das Thema Tresore beantwortet Ihnen der Sicherheitsspezialist der Tresorfirma bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Wir haben dazu eine Partnerschaft ausgewählt, die wir Ihnen nur wärmstens empfehlen können. Obendrein gibt es Partnerprozente. Kontaktieren Sie uns - wir informieren Sie gerne. Der HVM-Sicherheitsgutschein von 15% kann unter Eingabe des Online Codes abgezogen werden. Aber auch auf Neuware (keine 2. Wahl) in unserem Outlet ziehen wir Ihnen die 15% HVM-Bonus ab. Ihr Versicherungsmakler informiert sie gerne.

 

Vor der Anschaffung eines Tresors ist es sinnvoll, einige Fragen gemeinsam mit dem Spezialisten zu beantworten:

  • Was gehört in einen Tresor?
  • Wieso schon beim Eigenheim planen an einen Tresor denken?
  • Welche Größe passt zu mir?
  • Kann ich mir einen Tresor überhaupt leisten?
  • Wo ist der richtige Platz?
  • Wie hoch kann ich einen Tresor versichern?

 

Kontakt und Quelle: Markus Steinberger Versicherungsmakler / Tel.:  +43 (0)676 - 94 41 981 oder per Mail unter:  m.steinberger@hvm.at

 

Kategorie IM GESPRÄCH

// Kommentare zu diesem Thema

// Aktuelle Beiträge